Home Kontakt Intranet
Suche 
   

Der Verein

Die Bayerische Krebsgesellschaft e.V. wurde am 19. Mai 1925 in München als "Bayerischer Landesverband zur Erforschung und Bekämpfung der Krebskrankheiten e.V." gegründet.

Von Anfang an gehörten die Aufklärung über Krebs und die Förderung der klinischen Forschung zu unseren Aufgaben. Seitdem haben wir uns zu einer gemeinnützigen Organisation entwickelt, die sich politisch und konfessionell unabhängig für die Interessen krebskranker Menschen einsetzt. Die professionelle sozialrechtliche und psychoonkologische Beratung steht bei uns an erster Stelle. Darüber hinaus arbeiten wir eng mit Ärzten, Kliniken und onkologischen Fachverbänden zusammen.

Die Bayerische Krebsgesellschaft e.V. hat bayernweit ein Netz aus Psychosozialen Krebsberatungsstellen für krebskranke Menschen, deren Angehörige und Freunde aufgebaut. Unser vielseitiges Beratungsangebot hat zum Ziel, die Lebensqualität von Betroffenen zu verbessern. Die Bayerische Krebsgesellschaft e.V. ist in jedem Regierungsbezirk Bayerns durch ihre Psychosozialen Anlaufstellen vertreten.

Die Förderung der Selbsthilfe ist ein wichtiger Teil unserer Arbeit. Unser Selbsthilfegruppenangebot richtet sich sowohl an krebserkrankte Menschen als auch an deren Angehörige. Wir unterstützen unsere Gruppen finanziell und legen Wert auf eine fachgerechte Unterstützung der Gruppenarbeit. Hierzu gehört die Fortbildung und Supervision unserer ehrenamtlichen Selbsthilfegruppen-Leiterinnen und -Leiter. Derzeit betreut die Bayerische Krebsgesellschaft e.V. rund 200 Selbsthilfegruppen in Bayern. Die Psychosozialen Krebsberatungsstellen vermitteln Ihnen in Ihrer Umgebung die passende Selbsthilfegruppe.


Öffentlichkeitsarbeit
Mit unseren Vortragsangeboten, Informationskampagnen und Kooperationen mit medizinischen Fachverbänden, zertifizierten Brustzentren, Pharmafirmen und Kliniken in ganz Bayern klären wir die Öffentlichkeit über Präventions- und Therapiemaßnahmen auf. Medizinischen Fachkräften und interessierten Laien stehen durch unsere Broschüren Informationen, Publikationen und Dokumentationen zur Verfügung.


Kostengünstiger Wohnraum für Bedürftige
Das Zentrum Leben mit Krebs in München umfasst neben der Geschäftsstelle und der Psychosozialen Krebsberatungsstelle München kostengünstigen Wohnraum für Betroffene und ihre Angehörigen. Sechs Wohnungen können dauerhaft an Betroffene vermietet werden, die in der Lage sind, sich selbst zu versorgen. Eine Wohnung wird im "Hotelbetrieb" geführt, d. h. in dem ausgestatteten 1-Zimmer-Appartement können Angehörige für die Dauer einer Behandlung kostengünstig wohnen.

 

 

Satzung der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V.

Weitere Infos zum Download:

Satzung

Jahresbericht 2015


Organigramm

Besuchen Sie uns bei facebook Twitter Folgen Sie uns auf twitter
Bayerische Krebsgesellschaft e.V. - Nutzungshinweise - Datenschutz - Impressum Schrift vergrößern   Schrift normal   Schrift verkleinern    Drucken