Spenden & Helfen > Mitgliedschaft
 

Helfen Sie uns längerfristig und werden Sie Mitglied der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V.

Der Jahresbeitrag für eine ordentliche Mitgliedschaft beträgt mindestens 20 €. Für juristische Personen gibt es die Möglichkeit uns als Fördermitglied (Jahresbeitrag ab 30 €) beizutreten und damit die Arbeit der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V. zu unterstützen.

Die Mitgliedschaft gilt auf Dauer und endet durch Austritt, Ausschluss oder Tod. Natürlich können Sie Ihre Mitgliedschaft auch mit einer Spende verbinden. Ihr Mitgliedsbeitrag und Ihre Spenden sind steuerlich absetzbar.

Als Mitglied der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V. profitieren Sie von unserem Angebot:

  • Bei Fragen zum Thema Krebs stehen wir Ihnen gerne mit dem Wissen und der Erfahrung des Vorstandes, der Psychosozialen Krebsberatungsstellen und der Selbsthilfegruppen zur Verfügung
  • Auf Wunsch senden wir Ihnen unseren aktuellen Jahresbericht und den Pressespiegel zu.
  • Sie werden jährlich zur Mitgliederversammlung der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V. eingeladen, um sich über den aktuellen Stand unserer Arbeit zu informieren.
  • Sie erhalten automatisch Einladungen zu unseren Veranstaltungen in Ihrer Region.
  • Einmal im Jahr erhalten Sie Informationsmaterial zu allen neu erschienenen Veröffentlichungen der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V.

Sie möchten Mitglied werden?

Sie können sich entweder über den Online-Mitgliedsantrag oder per Fax anmelden.

Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Kontakt:

Mitgliederverwaltung: Marcus Engel
Tel. 089 - 54 88 40 -42
Mo, Mi, Do 7.30 - 14.00 Uhr
Di 7.30 - 16.00 Uhr
Fr 7.30 - 13.30 Uhr
Email: engel@bayerische-krebsgesellschaft.de

 

  Kerstin_Hartl.jpg

Gemeinsam sind wir stark. Ein Einzelner kann wenig bewirken, zumal wenn er krank ist. Der Experte der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V. hat mir mit seiner Rentenberatung enorm weitergeholfen. Da war mir klar. Diese für Krebskranke so wichtige Organisation möchte ich mit meiner Mitgliedschaft unterstützen.

Kerstin H. aus München