Home Kontakt Intranet
Suche 

Aktuelles Thema

Welche Rechte haben Krebspatienten?

Alles was Recht ist – Patientenrechte und Ärztepflichten

2013 tritt das neue Patientenrechtegesetz in Kraft. Das bereits schon jetzt kontrovers diskutierte neue Patientenrechtegesetz soll ab 1. Januar 2013 alle Patientenrechte bündeln, die bisher in verschiedenen Gesetzen gestreut und unterschiedlich dargestellt wurden. Auch das Vorgehen bei Behandlungs-fehlern und Fristen bei Genehmigungsverfahren der Krankenkassen werden
in dem Gesetz durch einheitliche Regeln konkretisiert und vereinfacht. Das schafft in Zukunft mehr Rechtssicherheit für Patienten.

Was das für Krebspatienten bedeutet und welche Rechte sie gegenüber Ärzten, Krankenhäusern und Krankenkassen haben, darüber informiert die Bayerische Krebsgesellschaft e.V. regelmäßig mit Vorträgen in ihren Psychosozialen Krebsberatungsstellen in Bayern. Die Teilnahme an den Vorträgen ist kostenfrei.

So erläutert z. B. Adelheid Schulte-Bocholt von der Patientenberatungsstelle
im Gesundheitsladen München im Vortrag bei der Krebsberatungsstelle München die wichtigsten Bausteine des neuen Patientenrechtegesetzes – die Aufklärungspflicht des Arztes, der Behandlungsvertrag, das Einsichtsrecht in die Krankenakte, die ärztliche Schweigepflicht, die freie Arztwahl und die Vorgehensweise bei Behandlungsfehlern. Die Referentin erklärt an praktischen Beispielen, was Krebspatienten beachten müssen, welche Hürden es gibt und wie sie ihren Rechtsanspruch geltend machen können.


Ausführliche Informationen zum Thema Patientenrechtegesetz erhalten Sie auf der Homepage des Bundesministerium für Gesundheit:
Die Patientenrechte stärken


Weitere Informationen erhalten Sie auch auf dem Patientenportal: www.patientenportal.bayern.de

Dort können Sie auch Ihre Fragen an die Patientenbeauftragte Dr. Gabriele Hartl stellen. Als Patientenbeauftragte ist sie Sprachrohr für die Interessen der Patienten. "Ich setze mich dafür ein, dass ihre Rechte gestärkt werden. Wir brauchen eine menschliche Medizin, die die Patienten und ihre Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellt."

Welche Rechte haben Krebspatienten? Foto: shutterstock

Weitere Infos

Bundesministerium für Gesundheit
Mit dem Patientenrechtegesetz will jetzt die Bundesregierung die Position der Patienten gegenüber Leistungserbringern und Krankenkassen weiter stärken:
Die Patientenrechte stärken


Patientenbeauftragte
Hier können Sie Ihre Fragen an an die Patientenbeauftragte
Dr. Gabriele Hartl stellen:
Patientenportal Bayern


Der IGeL-Monitor

Der kostenlose Service bietet eine fundierte Bewertung von Gesundheitsleistungen. Außerdem erfahren Sie dort, worauf Sie achten sollten und vieles mehr. mehr Infos

zum IGeL-Monitor

Besuchen Sie uns bei facebook Twitter Folgen Sie uns auf twitter
Bayerische Krebsgesellschaft e.V. - Nutzungshinweise - Datenschutz - Impressum Schrift vergrößern   Schrift normal   Schrift verkleinern    Drucken